NFB Cheftage 2016

28.01 - 29.01.2016, Berlin

Die Vorträge zu den NFB Cheftagen finden Sie im Mitgliederbereich.


Wachstum braucht Struktur 


So lautet das Motto der NFB Cheftage 2016 in Berlin. Kein Ort könnte besser gewählt sein, als situativer Themenpate wie das Waldorf Astoria, denn diese Immobilie zeigt alle Strukturen, die Wachstum heute braucht. Und das Wichtigste ist, sie entstand an einem Platz, wo vorher so gut wie nichts war. Der neue Vorstand des NFB hat unter der Leitung von Rainer Stromberg bewusst dieses Thema ausgewählt und hierzu die passenden Referenten verpflichtet. „Eigene Erfahrungswerte waren uns bei der Auswahl wichtiger“, so der stellvertretende Vorsitzende Michael Brendel „als angelesenes aber meist theoretisches Wissen.“

Altmeister Dr. Carl-Heiner Schmid ist wohl der profundeste Prophet wenn es in unserer Branche um Wachstum und Struktur geht. Schon als staatlich geprüfter Skilehrer ging es um Teamarbeit und permanente Ausbildung um der Beste zu sein. Heute arbeitet er mehr am als im Unternehmen. Skifahren ist wie Führung, Du musst immer vorher wissen, was hinter der nächsten Welle passiert, dann kannst Du Dich rechtzeitig einstellen und reagieren.
Stephan Schwarz ist ebenso ein Vollblutunternehmer, der sich in seiner Freizeit weiteren spannenden Aufgaben stellt. Der Präsident der Handwerkskammer von Berlin weiß, wovon er spricht. Gehen Sie mit ihm in die Grenzbereiche des Wachstums. 
Jochen Renfordt, ein erfahrener und begeisternder Praktiker zeigt auf, wie erfolgreiche Kommunikation im Unternehmen heute funktioniert. Welche Merkmale wichtig sind und auch was wir weglassen können. 
Wachstum braucht Kapital, unter diesem Slogan entwickelt der Finanzstratege Thomas Buckard Szenarien, wie Sie auch dann an Geld kommen, wenn es mal eng wird. Darüber hinaus zeigt er auf, wo es sich heute lohnt zu investieren.

Nächste Veranstaltung

Kontakt

07841/ 68 168 68
info@n-f-b.de